Thüringer Museum: Predigerkirche

Kurzbeschreibung

Eine einzigartige Atmosphäre herrscht in den mehr als 700 Jahre alten Mauern und Gewölben der Eisenacher Predigerkirche. In der ehemaligen Klosterkirche zeugt eine Ausstellung sakraler Schnitzplastiken auf berührende Weise von Glauben und Frömmigkeit der Menschen des Mittelalters.

Thüringer Museum: Predigerkirche
Beschreibung

Im 13. Jahrhundert wurde die Predigerkirche zu Ehren der Heiligen Elisabeth als Teil eines Dominikanerklosters erbaut. Im 16. Jahrhundert wurde in den Wohn- und Arbeitsräumen der Mönche die Lateinschule, später das Martin-Luther-Gymnasium untergebracht. Die Kirche gehört seit über 100 Jahren zum Thüringer Museum Eisenach. In ihren feierlichen Räumen – insbesondere in der alten Krypta – ist in einer modern gestalteten Ausstellung der größte Bestand mittelalterlicher Schnitzkunst in Thüringen zu sehen. Farbenfroh gestaltete Heiligenfiguren, Altare, Grabmäler, liturgisches Gerät und Skulpturen bieten einen Einblick in die Glaubens- und Lebenswelt der Menschen im Mittelalter.

Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten seit 1.Januar 2017

Mittwoch - Sonntag und an gesetzlichen Feiertagen: 10:00 - 13:00 Uhr

Gruppen und Schulklassen können das Museum nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten besuchen, Voranmeldung unter: 03691 / 743293.

 

Vollständige Anschrift Predigerplatz 2
99817 Eisenach
Deutschland
Öffnungszeiten
Mittwoch: 10:00 - 13:00
Donnerstag: 10:00 - 13:00
Freitag: 10:00 - 13:00
Samstag: 10:00 - 13:00
Sonntag: 10:00 - 13:00
Telefon 03691 - 784678
Fax 03691 - 670450
E-Mail Adresse predigerkirche@web.de

Unterkunft suchen: