• Öffnungszeiten Tourist-Info
    Mo - Fr 09:00 - 17:00 Uhr
    Sa - So, Feiertage 10:00 - 17:00 Uhr
  • Telefonische Erreichbarkeit
    Markt 24, 99817 Eisenach

Zum 800. Hochzeitsjubiläum der Heiligen Elisabeth von Thüringen

"Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth" ist das Jubiläumsjahr 2021 in der Predigerkirche des Thüringer Museums Eisenach mit hochkarätigen Sonderausstellungen, Projekten und Konzerten überschrieben. Vor 800 Jahren – 1221 – heiratete der Thüringer Landgraf Ludwig IV. in der Georgenkirche die ungarische Königstochter Elisabeth. Die Predigerkirche ist ein bedeutender Rezeptionsort der 1235 heiliggesprochenen Elisabeth, ungarischen Königstochter und späteren Landgräfin von Thüringen.

  • teilen
27. MÄR – 21. NOV 2021
Predigerkirche, Kabinettraum

Lebensbild. Elisabeth
Historische Dokumentation in Tableau-Form

In der Kabinettausstellung soll das Lebensbild der ungarischen Königstochter und späteren Landgräfin Elisabeth aufgezeigt werden, die 1231 ihrem Armutsideal folgend in Marburg verstarb und bereits 1235 heiliggesprochen wurde. Facetten ihres Lebens werden in Tableau-Form beleuchtet. Die Originalskulptur des Heinrich Raspe, Stifter der Kirche und des Klosters, Schwager der Heiligen Elisabeth und Nachfolger Ludwigs des IV. wird, ergänzt durch weitere Exponate aus dem Bestand des Thüringer Museums Eisenach, in der Kabinettausstellung zu sehen sein.
Konzeption: Annett Jacobs, Thüringer Museum Eisenach

Eröffnung: 27. MÄR 2021, 18.00 Uhr
28. MÄR - 27. JUN 2021
Predigerkirche, Sonderausstellungsraume

Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth - Die Idee eines Lichtraumes - Philipp Geist

Philipp Geist gehört zu den renommiertesten Lichtkünstlern weltweit. Er entwickelt in seiner Ausstellung „Nun aber seid ihr Licht. Elisabeth“ in der Predigerkirche einen begehbaren Lichtraum. Der Besucher taucht in eine mehrdimensionale Farb-Raum-Welt ein. Geists Lichtkunst-Installation setzt sich aus malerischen und integrierten Bildelementen ausgewählter Kunstwerke zusammen, die digital bearbeitet werden. Somit entstehen minimal-puristische, teils farbintensive, traumartige und schemenhaft-zerbrechliche Bildkompositionen. Kunstwerke werden so aus einer neuen zeitgenössischen Sicht wahrgenommen und künstlerisch interpretiert.

23. & 24. Apr 2021, 21.00 – 23.00 Uhr
Predigerkirche, Außenfassade Ostseite

Lichtkunst-Illumination an der Ostfassade der Predigerkirche

Ergänzend zur Lichtkunstausstellung inszeniert Philipp Geist an zwei Abenden im April eine Lichtkunst-Illumination an der Ostfassade der Predigerkirche. Zu diesem besonderen Jahreshöhepunkt thematisiert Philipp Geist das Hochzeitsjubiläum. Der Lichtkünstler verzichtet auf Leinwände und projiziert direkt auf die Außen-Fassade und den umliegenden Bereich der Predigerkirche. Es entsteht ein Zusammenspiel zwischen der konkreten greifbaren Wand und der poetischen, malerischen, künstlerischen Umsetzung.

Eröffnung: 14. Aug 2021, 18.00 Uhr
15. Aug - 31. Okt 2021
Predigerkirche, Sonderausstellungsraum

Licht. Raum.Miteinander
Elke Albrecht, Malerei & Jürgen Sieker, Fotografie

Unter dem Titel „Licht. Raum-Miteinander“ eröffnet eine weitere Sonderausstellung im August. Die international renommierten Eisenacher Künstler Elke Albrecht und Jürgen Sieker begeben sich in einen künstlerischen Dialog. Der Fotograf Jürgen Sieker zeigt Lichtbilder von Paaren aus verschiedenen Regionen der Welt, die Malerin Elke Albrecht eine Auswahl ihrer Werke, die Tiefe und Dichte auf Wesentliches reduzieren. Im Miteinander von Fotografie und Malerei verbinden sich visuell unerwartete Beziehungen und eröffnen einen neuen gedanklichen Raum.

Eröffnung 20. Nov 2021, 18.00 Uhr
21. Nov 2021 - 06. Feb 2022
Predigerkirche, Sonderausstellungsraum

Helldunkel. Schattierungen der Liebe
Lydia Schindler, Malerei

Mit Lydia Schindler konnte eine Künstlerin gewonnen werden, die sich seit Jahren in ihren Werken mit dem Wohn- und Lebensort der Heiligen Elisabeth – der Wartburg – auseinandersetzt. Die in Bulgarien geborene und seit 1996 in Eisenach lebende Malerin zeigt in ihrer Sonderausstellung „Helldunkel. Schattierungen der Liebe“ eine Auswahl ihrer Werke, in denen helle und dunkle Momente des Lebens und der Liebe künstlerisch interpretiert werden.
Eine Ausstellung des Kunstvereins Eisenach e.V.

Mär - Nov 2021 (monatlich wechselnd)
Predigerkirche, Foyer

Sichtweisen. Elisabeth - Kunst im Foyer

Einstimmend auf das Jahresthema wird ab März im Foyer der Predigerkirche, im monatlichen Wechsel, jeweils ein Kunstwerk mit Bezug zu Elisabeth ausgestellt. An diesem Projekt wirken neun Eisenacherinnen und Eisenacher mit.

Eröffnung: 04. Dez 2021, 18.00 Uhr
05. Dez 2021 - 06. Feb 2022
Predigerkirche, Kabinettraum

Elisabeth. Erinnerungen aus der Gegenwart - Uwe Jung-Kempe, Fotografie und Text

Der Eisenacher Theologe Uwe Jung-Kempe stellt in einer Kabinettausstellung unter dem Titel „Elisabeth. Erinnerungen aus der Gegenwart“ Portrait-Fotografien von Menschen aus, die sich eine eigene Haltung bewahrt haben und für ein offenes Miteinander ohne Diskriminierung und Ausgrenzung eintreten.
Eine Ausstellung des Kunstvereins Eisenach e.V.