Thür. Museum: Reuter-Wagner-Museum

Kurzbeschreibung

Die 1866 erbaute Villa am Fuße der Wartburg macht dank der weitgehend erhaltenen Ausstattung der Wohnräume des niederdeutschen Dichters Fritz Reuter bürgerliche Wohnkultur des 19. Jahrhunderts erlebbar. Seit 1897 beherbergt die prächtige Villa zudem die größte Wagner-Sammlung außerhalb Bayreuths.

Thür. Museum: Reuter-Wagner-Museum
Beschreibung

Das 19. Jahrhundert war die hohe Zeit romantischer Künstler, Denker und Musiker. In den stilvoll eingerichteten Salons der Reutervilla ist der Geist dieser Epoche bis heute spürbar. Hier verbrachten der niederdeutsche Dichter Fritz Reuter und seine Frau Luise ihren Lebensabend. In der Villa wird seit 1897 die Richard-Wagner-Sammlung von Nicolaus Oesterlein präsentiert. Der leidenschaftliche Wagnerianer sammelte alles, was mit dem „Meister“ und seinen Werken in Zusammenhang stand. Von Briefen über Plakate, Zeitungsartikel und Fotos bis hin zu Originalpartituren umfasst die Sammlung über 200.000 Objekte. Im Mittelpunkt steht die mehr als 5000 Bände umfassende Bibliothek.

Gruppen und Schulklassen können das Museum nach Anmeldung auch außerhalb der Öffnungszeiten besuchen, Voranmeldung unter: 03691 / 743293.

Aufgrund von Baumaßnahmen ist das Museum vorerst geschlossen!

Vollständige Anschrift Reuterweg 2
99817 Eisenach
Deutschland
Öffnungszeiten
Telefon 03691 - 74 32 93
Fax 03691 - 74 32 94
E-Mail Adresse reutervilla@web.de

Unterkunft suchen: