Ein authentisches Vergnügen, bei dem Eisenach zur Bühne wird

Wenn es Freitagabend wird, finden sich Kunst-, Kultur-, Geschichts-, Architektur-, Technik- und Musik-Begeisterte vor der Eisenacher Tourist-Information auf dem Marktplatz ein. Um 19:00 Uhr startet die unterhaltsame & beliebte Führung, die von kostümierter Gästeführern präsentiert wird.

Eisenach Erlebnisführungen: Sehr beliebt und besonders kurzweilig

Immer sehr beliebt: Im Januar und Februar begleiten Sie den Gästeführer im Schein einer mitgeführten Laterne. Jedoch ob bei Sonnenschein, Dämmerung oder im besagten Laternenschein:  Eisenach ist bei jedem Licht faszinierend. Jede Jahreszeit hat gerade abends ihren eigenen Reiz und die Winkel, Kirchen, Fassaden und Gemäuer beginnen im Zwielicht ihre Geschichten zu erzählen.  Genießen Sie die „blaue Stunde“ und gehen Sie mit unseren Stadtführerinnen und Stadtführern als Einstimmung auf ein erlebnisreiches Wochenende in Eisenach auf Entdeckungsreise. Es erwarten Sie Persönlichkeiten aus vergangenen Jahrhunderten in historischen Kostümen und Gewändern.  Lauschen Sie also den Worten der Gattin von Fritz Reuter, der Magd Johanna, des Mönchs Heinrich oder jenen des wackeren Handwerksburschen. Erleben Sie Eisenach auch in den kalten Monaten mit Laterne und Glühwein zum Aufwärmen. Lassen Sie sich einfach überraschen, wer Sie empfängt und Ihnen die prächtige Stadt Eisenach unterhaltsam vorstellt.

Erlebnisführung Info kurz notiert:

  • Jeden Freitag 19:00 Uhr
  • Dauer: 1,5 Stunden
  • Preis: Erwachsene 10,00 € / Kinder bis 6 Jahre frei, ab 7 Jahre 8,00 €
  • Teilnehmerzahl: max. 25 Personen
  • Treffpunkt: Tourist-Information, Markt 24

Hinweis:

  • Januar bis Februar: Laternenführungen
  • März bis Dezember: Kostümführungen